Restaurants, Cafes & mehr

Salzburger Gastronomie Tipps

Unterschiedlich sind die Gründe die Menschen veranlassen eine Reise zu unternehmen. Neben dem Genuss von Kultur und Landschaft ist auch die Küche die ein Land zu bieten vermag, ein wesentliches Motiv. Liebhaber gepflegter Gastronomie und Kulinarik auf höchstem Niveau finden in Salzburg und im Salzburger Land ein wahres Eldorado.

Restaurant Highlights

Das Ambiente der Stadt und der Liebreiz des Landes inspirieren die Spitzenköche zu absoluten Höchstleistungen. Die meisten Haubenköche Österreichs gehen Ihrem Handwerk in Salzburg oder Salzburger Land nach.

Johanna Maier bezaubert nicht nur durch ihren natürlichen Charme – hier erlebt man Kochkunst in absoluter Vollendung, Hubertus in Filzmoos.

Karl und Rudolf Obauer mit Ihrem Restaurant Obauer in Werfen zeigen seit Jahrzehnten raffinierte österreichische Kochkunst auf weltmeisterlichem Niveau mit viel Herzlichkeit.

Das Pfefferschiff in Hallwang-Seim ist ein weiterer Fixstern am Salzburger Kochhimmel, hier begeistert die Kunst von Jürgen Vigne Gourmets aus allen Teilen der Welt.

Uns so geht’s weiter im Schlosswirt in Anif, Dollerer´s in Golling, Brunnwirt in Fuschl, Alt-Salzburg, Magazin, M32 am Mönchsberg, Perkeo, Schloß Aigen, Riedenburg. Die Red Bull Outlets Carpe Diem in der Getreidegasse und natürlich der Hangar 7 mit Restaurant Ikarus sind echte Perlen.

Cafes

Das Kaffeehaus als Institution und Klassiker in Salzburg sind zweifellos das Bazar, das Tomaselli und natürlich die Schatz Konditorei. Ein unbeschreiblicher Ausblick bietet sich im Cafe-Freunden auf der Steinterrasse und im M32 am Mönchsberg im Museum der Moderne. Ein absolutes „Must have“ ist das Cafe Fingerlos in der Franz-Josef-Strasse – die moderne Interpretation österreichischer Patisserie.

Das kleine Kaffee ABC:
Kleiner Brauner: Ein Espresso in kleiner Schale mit Kaffeeobers
Großer Brauner: Ein doppelter Espresso in großer Schale mit Kaffeeobers
Verlängerter: Ein einfacher Espresso in großer Schale mit Kaffeeobers
Die Bezeichnung Kleiner Schwarzer oder Grosser Schwarzer bezieht sich nur auf das Fehlen des Kaffeeobers, grundsätzlich wird Kaffeeobers immer separat gegeben. In Österreich war eigentlich die Bezeichnung Mokka gebräuchlich, im Laufe der Jahre wurde in vielen Kaffeehäusern die Bezeichnung Espresso übernommen.
Melange: Ein Verlängerter mit warmer Milch versetzt und Milchschaumhaube der klassische Milchkaffee.
Franziskaner: Eine Melange mit Schlagobers statt Milchschaumhaube.
Einspänner: Ein Verlängerter mit aufgesetzter Schlagobershaube im Einspännerglas mit Staubzucker serviert
Kapuziner: Ein doppelter Espresso mit Schlagobers.
Fiaker: Ein einfacher Espresso mit einem kleinen Rum im Einspännerglas serviert.
Maria Theresia: Ein doppelter Espresso mit einem Schuss Orangenlikör, Schlagobers, im Glas serviert.
Mazagran: Ein doppelter Espresso mit Eis & Maraschino versetzt, im Glas serviert.
Wiener Eiskaffee: Vanilleeis mit kaltem Espresso und mit Schlagobers serviert.
Cappuccino: Ein Verlängerter mit heißer Milch und Milchschaum, mit Kakaopulver bestreut.
Café Latte: Ein Verlängerter mit viel Milch und Milchschaum in einem hohen Glas mit langem Löffel serviert.
Irish Coffee: Ein doppelter Espresso mit Irish Whiskey, Zucker und Schlagobers im Glas serviert.

Nightlife

Je nach Gusto und Laune finden Sie urig, kultige Stadt-Wirtshäuser mit bodenständigen Schmankerln oder stylish, trendige Szenelokale, hot-spicy-cooking, Latino Rythmen und Dancefloor-feeling.

F…ideler Affe, Zirkelwirt, Fuxn, Die Weisse, Steinlechner, Andi Hofer, Urban Keller, Alter Fuchs, Pauli Stube … zu Republic, Bazillus, Daimler`s, Pepe Gonzales, Shrimpsbar, Vis a vis, Shamrock,  Frischer Stadt uvm. …

Ein Fixstern am Salzburger Nachthimmel ist auch das Rockhaus wo die gesamte Bandbreite von Jazz, Rock, Pop, Folk, Blues, Metal, Punk, Hip Hop und Cross Over bis zu Avantgarde zu hören ist – ACHTUNG: aktuelles Programm vor Besuch ansehen!

Bei derart großer Auswahl brauchen Sie Beratung – wir stehen gerne zur Verfügung!